Willkommen ohne Maske – Plakat für Unternehmer und Ladenbesitzer zum freien download

Liebe Unternehmer, bitte nutzt dieses Plakat gerne für eure Geschäfte und Restaurants und teilt es gerne auch weiter!

guest
9 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Gerrit Weiler
Gerrit Weiler
16. Oktober 2020 11:02

Geniale Idee, ich hoffe, viele machen mit!
Jeder, der sich die PROZENTUALE Positivquote anschaut und sich gleichzeitig über den PCR-Test bzw. dessen Falschpositivquote informiert (über die sich das RKI bedeckt hält – warum nur?), sollte stark ins Grübeln kommen und die VERPFLICHTUNG zum Masketragen überdenken.
Nichtsdestotrotz werden es die ersten Unternehmer und Ladenbesitzer, die nun – zu Zeiten der herbeigerechneten zweiten Welle – mitmachen, sicher sehr schwer haben.
Vielen Dank Herr Siber für Ihr mutiges Engagement und auch an alle anderen mutigen Menschen!

Ingo
Ingo
21. Oktober 2020 13:56

Die ausbleibenden Kunden haben einen Kunden von mir weichgekocht, jetzt verpass ich denen dein Hinweißschild. Danke dafür

Peter K
Peter K
27. Oktober 2020 10:01

Super Idee. Hab’s mir gleich ausgedruckt und auch weitergeleitet..

Holger Hermann Haupt
Holger Hermann Haupt
7. November 2020 16:58

Ich habe zwar keinen Laden, aber ich würde ein solches Schild anbringen:

Zwang

Staatlicher Zwang zwingt uns leider dazu, Ihnen Maskenzwang aufzuzwingen.

Bianka Groenewolt
Bianka Groenewolt
7. November 2020 19:35

Lieber Holger, eigentlich nein, denn man kommt als Unternehmer seiner Verpflichtung nach, wenn man ein Schild sichtbar anbringt. Weiter kann man davon ausgehen, dass jeder Kunde Schilder lesen kann. Einen Bußgeldbescheid muss man als Unternehmen auch nicht befürchten, wenn Kunden keine Maske tragen. Das liegt allein in der Verantwortung des Kunden. Insofern kann man dieses Plakat wörtlich nehmen und sich entspannen ;D

Luggi
Luggi
3. Dezember 2020 15:18

Der Aufruf ist unvernünftig. Die Unternehmer zahlen Strafe, weil Sie den Einlass ohne Maske zu unterbinden haben. Was ist das Problem eine Maske zu tragen? Machen Millionen Menschen auf diesem Planeten. Anders denken darf nicht zu anders handeln führen.

Bianka Groenewolt
Bianka Groenewolt
3. Dezember 2020 20:14
Reply to  Luggi

Sehr geehrter Herr Leidner,
Dieses Plakat ist nur ein Aufruf zu Mitgefühl mit den Menschen, die keine Maske tragen können und trotzdem weiter in ihren Städten vor Ort einkaufen möchten. Sie sind in vielen Geschäften gerade der Intoleranz von Unternehmern und Angestellten ausgesetzt, was sehr schade und unnötig ist, denn man zahlt als Unternehmer eben keine Strafe, wenn Kunden keine Masken tragen. Viele Unternehmer wissen das und wir möchten mit diesem Plakat auch ein Stück weit zu mehr Aufklärung beitragen.

HK
HK
14. Januar 2021 1:13
Reply to  Luggi

@Luggi
Wenn Sie nicht wissen, was das Problem eine Maske zu tragen ist, auch wenn es Millionen von Menschen auf diesem Planeten machen, wird es höchste Zeit, ihren geistigen Horizont etwas zu erweitern! Es wäre lobenswert, wenn Sie sich bis dahin mit Kommentaren zurückhalten würden!

Bianka Groenewolt
Bianka Groenewolt
25. Januar 2021 14:12
Reply to  HK

Die Tatsache, dass eine große Anzahl von Menschen eine bestimmte Sache tut, heißt nicht, dass sie zwingend richtig ist. Mehrheit ist nicht zu verwechseln mit Wahrheit. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an wissenschaftlichen Studien, welche belegen, dass weder Alltagsmasken noch klinische Masken einen signifikanten Effekt auf eine mögliche Infektion oder Krankheitsverlauf haben. Im Gegenteil, sie können psychisch und physisch schadhaft sein. Darüber hinaus kann auch nicht jede/r eine Maske tragen und diese Menschen aufgrund der Einschränkung zu diskriminieren, wäre schlicht gesetzeswidrig.